Archiv:

Fehlalarm (8/2011)

Am 12.02.2011 um 06:30 Uhr schon wieder Alarm wegen Therapiezentrum in Damp. Dieses mal wurde kein Melder als Auslöser angezeigt. So musste das ganze Objekt abgesucht werden, bis endlich Entwarnung gegeben werden konnte. Um 07:20 Uhr war dieser Einsatz beendet.

Fehlalarm (7/2011)

Am 11.02.2011 um 20:59 Uhr Alarm. Im Therapiezentrum in Damp war durch technischen Defekt ein Melder angesprungen, so das wir nach Erkundung und zurück setzen wieder einrücken konnten. Um 21:45 Uhr waren wir wieder am Spritzenhaus.

Feuer in Karlsminde, Gem. Waabs (6/2011)

Am 10.02.2011 wurden wir um 14:15 Uhr von der FF Waabs nach Karlsminde gerufen. Dort war durch Schweißarbeiten im Keller eines Hauses ein Feuer ausgebrochen. Da das Ausmaß des Feuers durch die Art der Alarmierung für die Waabser Kameraden so nicht erkennbar war, wurden erst die Kameraden aus Loose nachalarmiert. Später wurden wir noch angefordert, um genügend Atemschutzgeräteträger vor Ort zu haben und mit unser Wärmebildkamera nach Glutnestern zu suchen. Der Einsatz war für uns um 16:50 Uhr beendet.

Sturmeinsatz (5/2011)

Am 04.02.2011 wurden wir um 20:35 Uhr ins Ostseebad Damp gerufen. Durch den starken Sturm hatte sich eine riesige Werbewand mit Hinweisen auf Bauarbeiten an der Ostseeklinik in der Verankerung gelöst und drohte, auf Wanderschaft zu gehen. Mit Hilfe der Seilwinde und einer Kettensäge wurde das Schild auf die Seite gelegt und gesichert. Um 21:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.