Archiv:

Übung im Kindergarten

Am 21. Juni 2011 fand um 9:30 Uhr wieder die jährliche Brandschutzübung im Kindergarten in Damp Stift statt. Wie immer „retten“ sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen auf den vorgesehenen Sammelplatz. Bei unserem Eintreffen wurde noch ein Kind „vermißt“. Unter Atemschutz wurde auch dieses Kind schnell gerettet und mit großem Hallo zum Sammelplatz gebracht. Das ganze Jahr wird im Kindergarten das Verhalten bei Feuer geübt, die Kinder gehen sehr professionel mit diesem Thema um und haben auch keine Berührungsangst mit den Atemschutzgeräteträgern. Bei bestem Wetter konnten dann die Kinder selbst noch am Strahlrohr ihre Löschkünste ausprobieren.

Feuer in Karby (20/2011)

Am 20. Juni 2011 wurden wir um 11:14 Uhr zusätzlich zu einem Schuppenbrand in Karby alarmiert. Als wir mit unserem TLF 16/25 und 7 Mann Besatzung 6 Minuten nach der Alarmierung schon auf der B203 unterwegs waren und das LF 16/12 gerade starten wollte, kam die Entwarnung und wir konnten wieder umdrehen. Glücklicherweise nur ein kleines Feuer und kein großer Schaden, zumal durch Jugendliche gezündelt. Um 11:30 Uhr war dieser Einsatz für uns beendet.

1. Schwesinger Feuerwehrlauf

Am 18. Juni 2011 haben wir mit 5 Kameraden am 1. Schwesinger Feuerwehrlauf teilgenommen. Es waren 5 Kilometer zu bewältigen, die wir als zweite in der Mannschaftswertung absolviert haben. Es hat viel Spaß gebracht und nächstes Jahr sind wir wieder dabei. Wir erhalten noch Bilder, die dann auch hier zu sehen sein werden.

Kleine Designänderungen

Aufmerksame Leser haben es vielleicht schon bemerkt: Einige Artikel der Seite haben sich etwas verändert. So ist jetzt insbesondere die Einsatzstatistik mit einer hübscheren Grafik vertreten. Ebenfalls im neuen Outfit sind die Dienstpläne, die Mitgliederseiten und die Einsatzübersicht.

Im unteren Bereich der Infoseiten ist jetzt auch ein Link zum Ausdruck zu finden, um den angezeigten Inhalt besser zu Papier bringen zu können.

Viel Spass beim Stöbern wünscht
Stefan – Admin

Übung am 7. Mai 2011

Bei unserer Übung am 7. Mai 2011 hatte unser Gruppenführer Kai einen PKW „präpariert“. Durch den Bagger auf der Haube war die Rettung unserer Puppe leicht erschwert. Erst mußte der Bagger mit Hebekissen angehoben werden, bevor der PKW mit der Seilwinde heraus gezogen werden konnte. Danach wurde das Auto fachgerecht geöffnet. Hierbei wurden verschiedene Möglichkeiten erörtert und probiert. Alles in allem eine sehr gelungene Übung und die Bestätigung für uns, auch solch ein Szenario beherrschen zu können.