Archiv:

TH K AUST ( 20/2018 )

Am 16.6. wurden wir um 11:17 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung (klein) nach Groß Waabs alarmiert. Nach einem Pkw-Motorschaden auf der L26 Richtung Vogelsang, mußte eine ca. 50m lange Ölspur aufgenommen werden. Um 11:50 Uhr konnten wir die Einsatzstelle der Polizei übergeben und den Einsatz um 12:05Uhr beenden.

Dorffest am 09.06.2018

Am Samstag den 09.06.2018 fand unser lang geplantes Dorffest in Vogelsang-Grünholz statt. Bei leichten Nieselregen kamen viele Große und Kleine Besucher um sich die vielen Stände der Unternehmen, Verbände und Vereine anzuschauen und sich bei der Gelegenheit einen Stempel für Ihre Teilnahme an der Preisverlosung abzuholen. Bei viel Spiel und Spaß konnten die Besucher ebenfalls mit der begehrten Drehleiter der Kameraden der Feuerwehr Stadt Kappeln „hoch hinaus“ und sich das ganze von oben anschauen. Neben einer Technischen Hilfeleistung Vorführung der Freiwilligen Feuerwehr Damp-Dorotheenthal, gab es bei musikalischer Unterstützung des Schlei Orchester, Kaffee und Kuchen im DRK Zelt.
Am Abend wurde das gelungene Fest am Gerätehaus der Ortsfeuerwehr mit Musik, Tanz und fröhlichen Gesprächen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Damp-Dorotheenthal möchten wir uns bei allen Besuchern, Helfern, Unternehmen, Vereine und Verbände bedanken. Durch Euch/Sie war der ganze Tag ein voller Erfolg!

TH K TV ( 19/2018 )

Und es ist doch möglich, das „Mann“ unter der Dusche einschläft. Am 11.06. um 01:32 Uhr wurden wir zu einem Wohnblock in Vogelsang alarmiert. Eine Bewohnerin im EG des Hauses hatte tropfendes Wasser an ihrer Wohnungsdecke bemerkt. Nach erfolglosem Klingeln, Klopfen und Rufen an der Wohnungstür der darüber liegenden Wohnung haben wir mit der Polizei die Tür geöffnet. Nach anschließender Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei mit den Verursacher war der Einsatz um 02:15 Uhr für uns beendet.

FEU BMA ( 18/2018 )

Am 09.06. wurden wir um 19:09Uhr zur BMA nach Damp alarmiert. Im Ostseerestaurant „Spitzbergen“ hat ein Melder in der Küche ausgelöst. Nach Eintreffen und Erkunden der Lage, konnte um 19:20Uhr der Leitstelle ein Fehlalarm gemeldet und unser Einsatz um 19:40Uhr beendet werden.

TH WASSER Y ( 17/2018 )

Am 06.06. wurden wir um 16:51 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung nach Guckelsby, Gemeinde Thumby, alarmiert. Noch bei Anfahrt änderte sich der Einsatzort von Nähe Sieseby zur Schleibrücke nach Lindaunis. Nach Kommunikation und Rücksprache mit den Leitstellen Mitte und Nord konnte die zuständige Ortswehr und somit die Einsatzleitung ausfindig gemacht werden. Nach der Lagemeldung und Bestätigung des Einsatzleiters ( Person aus dem Wasser), konnten die Wehren aus Sieseby, Söby-Holzdorf, Kosel, Eckernförde, Damp und die Wehren aus dem Umfeld von Lindaunis um 17:30 Uhr aus dem Einsatz entlassen werden.