Archiv:

Feuer in Karlsminde, Gem. Waabs (6/2011)

Am 10.02.2011 wurden wir um 14:15 Uhr von der FF Waabs nach Karlsminde gerufen. Dort war durch Schweißarbeiten im Keller eines Hauses ein Feuer ausgebrochen. Da das Ausmaß des Feuers durch die Art der Alarmierung für die Waabser Kameraden so nicht erkennbar war, wurden erst die Kameraden aus Loose nachalarmiert. Später wurden wir noch angefordert, um genügend Atemschutzgeräteträger vor Ort zu haben und mit unser Wärmebildkamera nach Glutnestern zu suchen. Der Einsatz war für uns um 16:50 Uhr beendet.

Kommentare sind geschlossen.