Archiv:

Und er läuft noch !!!!!

Von Kameraden unserer Nachbarwehren wurden uns aus Schleswig Bilder von unserem 2009 außer Dienst gestellten Rüstwagen zugeschickt. Immer noch im „Orginal“ erhaltenen Führerhaus und gut im Lack. Zwar haben sich die Aufgabenbereiche und Einsatzorte des Rüstwagens geändert, aber für uns und gerade für die dienstälteren Kameraden der FF Damp eine schöne Erinnerung an die 30 Dienstjahre des RW in der Feuerwehr Damp-Dorotheenthal.

Weiterhin gut Fahrt !!!

FEU K BMA (40/2018)

Am 13.08. gabe es ein „allgemeines Wecken“ um 04:05 Uhr in unserer Gemeinde. Wir wurden zu einem vermeintlich aktivierten Rauchmelder in die Ostsee-Residenz alarmiert.
Vor Ort wurden wir schon von dem Anrufer in Empfang genommen und zu der entsprechenden Wohnung geführt. Da es keine Anzeichen für ein offenes Feuer gab und auch anscheinend kein Bewohner in der Wohnung war, sollte die Tür zur Begehung gewaltsam geöffnet werden, um Klarheit zu schaffen.
Während dieser Aktion wurde der dann doch schlafende Bewohner geweckt und hat uns freundlicherweise die Tür von innen geöffnet.
Nach dem Tausch des Türschlosses konnten wir den Einsatz um 05:10 Uhr beenden.

Sicherheitswache Pop am Strand (39/2018)

Am 12.08. haben wir die Sicherheitswache von 11:45 bis 23:15 Uhr in Damp bei „Pop am Strand“ gestellt.  Trotz des wechselhaften Wetters war die Stimmung ausgelassen.

Bis auf ein paar kleine Schnittwunden, diese wurden gleich an die Kollegen der Sanität weitergeleitet, war es eine ruhige Veranstaltung für unsere Kameraden.

FEU 00 (38/2018)

Am Dienstag den 07.08 wurden wir um 20:10 Uhr zum Brand einer Rundballenpresse mit einem Flächenbrand alarmiert. Der Einsatzort war Schwastrummühle, Fläche Frauenholz von Gut Damp. Auf der Anfahrt war schon die schwarze Rauchsäule am Himmel zu erkennen.  Am Einsatzort angekommen brannten ca. 1,5 Hektar Feld und die Rundballenpresse war im Vollbrand. Wir haben sofort mit der Brandbekämpfung des Flächenbrandes angefangen um eine größere Ausbreitung zu verhindern. Auch durch die schnelle Unterstützung des „Gut Damp“, mit Hilfe eines Treckers und einem Grubber konnte das Feuer schnell eingedämmt werden. Zusätzlich fingen wir dann mit der Brandbekämpfung der Runballenpresse an.  Durch das schnelle abkuppeln der Rundballenpresse durch den Treckerfahrer, konnte die Zugmaschine gerettet werden. Der Einsatz war um 21:45 Uhr für uns beendet.

FEU BMA (37/2018)

Am Montag 06.08 wurden wir um 09:09 Uhr ins Ostseebad Damp alarmiert. Nach Erkundung am Einsatzort, stellte sich heraus, dass es sich um ein Fehlarlarm handelte.