Archiv:

FEU 00 ( 25/2018 )

Zu einem Flächenbrand ging es am 10.07. um 11:26 Uhr nach Hohlgrund in die Nachbargemeinde Waabs.  Durch verbrennen von Gartenabfällen hat sich ein Flächenbrand von ca. 60 qm auf dem danebenliegenden Stoppelfeld ausgebreitet.  Mit der ebenfalls nachalarmierten Wehr aus Loose und der FF Waabs, war der Flächenbrand schnell unter Kontrolle und der Einsatz um 12:35Uhr für uns beendet.

FEU BMA ( 24/2018 )

Durch einen technischen Defekt eines Melders im Therapie-Zentrum Damp wurden wir am 03.07. um 02:58 Uhr ins Ostseebad alarmiert. Nach Erkunden und Meldung an die Leitstelle, war der Fehlalarm und somit der Einsatz um 03:40 Uhr beendet.

FEU K 00 ( 23/2018 )

Um 00:43 Uhr wurden wir am 01.07. zur Wasserski-Anlage nach Damp alarmiert. „Feuerschein an der Wasserski-Anlage“ war die Einsatzinfo der Leitstelle. Nach Eintreffen und Erkunden der Lage war ein Lagerfeuer des Eigentümers/Betreibers mit seinen Gästen der Leitstelle zu melden. Der Einsatz war somit um 01:25 Uhr für uns beendet.

Sicherheitswache Ostseeman 113 am 24.06.2018

Am Sonntag den 24.06.2018 fand zum 2. Mal der Ostseeman 113 in Damp statt. Bei der Veranstaltung waren wir mit anderen Kameraden der umliegenden Gemeinden von ca. 07:00 – 15:00 Uhr im Einsatz um die geplanten Straßen zu sperren bzw. zu sichern. Der Ostseeman 113 verlief, unter anderem durch unsere Bemühungen, reibungslos. Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Damp-Dorotheenthal möchte ich mich herzlich bei allen helfenden Kameraden bedanken!! Ohne Euch wäre so eine Veranstaltung nicht möglich!

FEU BMA (21 u. 22 / 2018)

Am 21.06. wurden wir um 02:18 Uhr ins Ostseebad Damp alarmiert. An der Olympiahalle ist ein „Feuer im Eingangsbereich“ der Leitstelle gemeldet worden. Noch bei Anfahrt wurde das Einsatzstichwort erhöht und die FF Waabs und FF Schuby nachalarmiert. Die Flammen schlugen bei Ankunft vom EG über die Fensterfassade ins 1. OG des Gebäudes. Eine weitere Ausbreitung über den Dachüberstand und somit in das Flachdach, konnte verhindert werden. Nach den Löscharbeiten und dem Belüften der Akademieräume und Sporthalle war der Einsatz für die 45 Einsatzkräfte gegen 05:45 Uhr beendet.

Gegen 14:12 Uhr wurde von der Haustechnik erneut eine Rauchentwicklung im EG der Olympiahalle der Leitstelle gemeldet. In einer Zwischendecke im Kühlraum der Gastronomie hat ein Glutnest  für eine erneute Rauchentwicklung und somit für einen weiteren Einsatz der FF Damp und FF Waabs gesorgt. Nach dem Ablöschen und dem Herausbringen der Baumaterialien war der Einsatz um 15:50 Uhr beendet.

FEU_O_Halle_21062018__1 FEU_O_Halle_21062018__2 FEU_O_Halle_21062018__3
FEU_O_Halle_21062018__4 FEU_O_Halle_21062018__5