Archiv:

FEU BMA ( 04/2020 )

Zu einem Fehlalarm wurden wir am 22.01 um 19:04 Uhr ins Ostseebad Damp alarmiert. In der VAMED Rehaklinik Damp hatte ein Handmelder durch ein technischen Defekt die Brandmeldeanlage aktiviert und die Alarmierung ausgelöst. Um 19:45 Uhr wurde der Leitstelle der Fehlalarm gemeldet und der Einsatz beendet.

FEU 00 ( 03/2020 )

Zu einem Entstehungsbrand wurden wir am 17.01. um 17:02 Uhr zur Nachbargemeinde Sieseby alarmiert. In einem Wohnhaus in Sensby wurde Feuerschein von einem vorbeifahrenden  Passanten beobachtet und der Leitstelle gemeldet.  Nach ersten Erkundungen und Befragungen der alarmierten Feuerwehren aus Sieseby, Söby-Holzdorf und Damp, waren keine Personen im Gebäude. Mit einem Atemschutztrupp im Innenangriff wurde das Feuer abgelöscht und die Wohnung belüftet.  Um 18:00 Uhr wurden die FF Söby-Holzdorf  und die FF Damp aus dem Einsatz entlassen und  konnten den Einsatz um 18:20 Uhr beenden.

FEU 00 und FEU K ( 01/2020 u. 02/2020 )

Zu einer Rauchentwicklung auf dem Dach eines Einkaufmarktes im Ostseebad Damp wurden wir am 01.01. um 00:14 Uhr alarmiert. Nach Erkunden der Lage um und auf dem Gebäude, konnte der Leitstelle „kein Feuer“, “ keine Rauchentwicklung“ gemeldet werden. Beim Abrücken der 20 Einsatzkräfte aus dem Ostseebad Damp wurde um 00:50 Uhr noch ein brennender Müllcontainer von Passanten gemeldet. Nach dem Ablöschen gegen  01:00 Uhr, konnte der Leitstelle „Feuer aus“ gemeldet  und der Einsatz für die FF Damp um 01:15 Uhr beendet werden.

TH K AUST ( 53/2019 )

Am 22.12. um 12:27Uhr wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. An einem LKW laufen Betriebstoffe aus, so die Meldung der Leitstelle. Eine geringe Menge an Betriebstoffen konnte am parkenden LKW in der Nähe des Sportplatzes in Vogelsang festgestellt werden. Nach Aufnahme mit Bindemittel und Absprache mit dem Fahrer, war der Einsatz um 13Uhr beendet.

TH K 00 ( 52/2019 )

Zu einer technischen Hilfeleistung wurden wir am 18.12. um 08:31Uhr alarmiert. Im St. Johannes-Stift in Vogelsang wurde eine Tragehilfe von der RTW-Besatzung angefordert. Mit einer Schleifkorbtrage wurde eine Person aus dem 1.OG über Leiter abgelassen und dem Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz war um 09:20 Uhr beendet.