Archiv:

FEU 00 (28/2019)

Gerade am Gerätehaus angekommen vom Einsatz Nr.27, wurden wir von der Leitstelle ins Ostseebad Damp alarmiert. Dort stand Essen auf dem Herd, die Tür war verschlossen und kein Bewohner in der Wohnung. Am Einsatzort angekommen, konnte die Wohnung mit einem Ersatzschlüssel geöffnet werden. Außer dem angebrannten Essen auf dem Herd, entstand kein Schaden. Nach Belüftung der Wohnung, war der Einsatz um 21:30 Uhr für uns beendet.

FEU 00 (27/2019)

Am 10.07 um 18:03 Uhr wurden wir zu einem Treckerbrand in unserer Gemeinde Damp östlich der B203 Richtung Kappeln alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzort, konnte man schon den dichten schwarzen Rauch am Himmel erkennen. Am Einsatzort angekommen, stand der Trecker schon im Vollbrand und das Feuer breitete sich auf dem abgedroschenen Feld weiter aus. Unser erstes Ziel war es, ein ausbreiten der Flammen auf dem Feld zu verhindern und das Feuer einzudemmen. Problematisch war die Wasserversorgung am Einsatzort, da wir am Einsatzort keinen Hydranten hatten, alarmierten wir die FF Waabs nach, um dann ein Wasserpendelverkehr einzurichten, damit wir kontinuierlich Wasser am Einsatzort zu haben. Nachdem das Feld schnell abgelöscht war, wurde der Trecker unter Atemschutz von den Kameraden abgelöscht.  Der Trecker brannte vollständig aus. Es wurde keine Person verletzt. Der Einsatz war um 20:40 Uhr für uns beendet.

Newsletter Nr. 5 vom Landesfeuerwehrverband

Der Neswletter Nr. 5 ist jetzt online und unter: Brandschutzinfo -> LFV Brandaktuell zu finden.

Ich wünsche kurzweilige Unterhaltung.

TH Wasser Y (25/2019)

Am 30.06.2019 wurden wir um 16:43 zur Hilfeleitung Wasser Y nach Schönhagen in die Gemeinde Brodersby alarmiert. Laut Einsatzmeldung sollten mehrere Personen bei starkem Westwind,  auf die Ostsee abgetrieben sein. Vor Ort konnten keine Personen auf dem Wasser gesichtet werden und längerer Erkundung, kam dann die Meldung, dass die Personen wohlbehalten wieder an Land gekommen waren. Mit alarmierte Kräfte waren die FF Schönhagen, FF Brodersby, DGZRS, Küstenwache, 2 RTW und der Rettungshubschrauber Christoph 42. Um 18:15 Uhr waren wir wieder einsatzbereit im Feuerwehrgerätehaus.

FEU K (23/2019)

Am 27.06. wurden wir um 17:31 Uhr mit dem Einsatzstichwort „es raucht aus einem Papierkorb am Spielhaus“ ins Ostseebad Damp alarmiert. Nach der Erkundung am Einsatzort, konnten wir den Schwelbrand mit ein wenig Wasser ablöschen und den Einsatz um 18:15 Uhr beenden.