Archiv:

TH K 00 (47/2022)

Am Freitag den 02.09.2022 wurden wir um 21:42 Uhr von der Leitstelle alarmiert. Einsatzort war der Hafen im Ostseebad Damp, Einsatzstichwort TH K 00 Kutter im Hafen löst sich von den Leinen. Durch den leichten Ostwind hatte sich am Hafen Eingang ein Kutter von seinen Leinen gelöst und haute immer wieder mit der Steuerboard Seite gegen die Kaimauer. Durch das anhauen an der Kaimauer kam es schon zu leichten Beschädigungen der Steuerboard Seite. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und sicherten mit Hilfe der DGzRS Damp den Kutter. Anschließend nahmen wir Kanister mit Betriebsstoffen von Bord. Um ein sicheres liegen im Hafen zu gewährleisten und ein untergehen des Kutters zu verhindern, entschied sich die Einsatzleitung Michael Leckband mit Absprache der Wasserschutzpolizei, den Kutter ca.10 Meter weiter in den Hafen zu ziehen. Zusammen mit der DGZRS Damp und die mit alarmierte DGzRS aus Olpenitz zogen wir den Kutter mit Muskelkraft Stück für Stück weiter in den Hafen rein. Dann wurde dieser mit Leinen und Fendern gesichert. Es wurde anschließend noch überprüft ob Betriebsmittel ausgelaufen waren, dies war nicht der Fall. Somit war der Einsatz dann für uns am 03.09 um 00:40 Uhr wieder beendet. Vielen Dank an die DGzRS Damp, DGzRS Olpenitz und der Wasserschutzpolizei für die gute Zusammenarbeit.

TH K 00 (46/2022)

Am 26.08 wurden wir von der Leitstelle zur einer TH K 00 zum Hafen ins Ostseebad Damp alarmiert. Vor Ort war die Polizei und hatte ein blauen Staubfilm im Hafen von ca.15 m länge festgestellt. Mit einer Löschgruppe fuhren waren wir dann zum Einsatzort. Mit Hilfe von Ölspeeren und 2 Booten, schleppten wird den Staubfilm ans Hafenbecken und nahmen den Staubfilm dann auf. Der Einsatz war um 20:00 Uhr für uns beendet.

FEU BMA (45/2022)

Am 25.08. um 21:16 Uhr wurden wir zur Odins-Halle nach Damp alarmiert. In der Küche hatte ein Melder einen Alarm ausgelöst. Nach Erkunden der Lage und wurde der Leistelle ein Fehlalarm gemeldet. Der Einsatz war um 22:00 Uhr beendet.

TH 00 Y (44/2022)

Heute am Sonntag den 21.08 wurden wir um 11:19 Uhr von der Leitstelle mit dem Einsatzstichwort „TH 00 Y“ alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzort in die Gemeinde Thumby nach Sensby bekamen wir die Zusatzinfo, PKW gegen Baum, 1 Person klemmt, Fahrzeug qualmt. Somit bereiteten wir uns auf eine Brandbekämpfung und einer technischen Hilfe vor. Am Einsatzort angekommen war dann die Lage, dass die Peron schon von erst Rettern aus dem Fahrzeug befreit und betreut wurde. Die erst Brandbekämpfung mit Feuerlöschern, wurde durch eine ELW Besatzung von uns durchgeführt, die zufällig an dem Unfallort vorbeikamen. Am Einsatzort angekommen, konzentrierten wir uns dann mit der zuständigen Ortswehr der FF Sieseby um die Sicherung des Fahrzeuges durch nachlöschen und abklemmen der Autobatterie. Die K61 war während des Einsatzes durch die Polizei voll gespeert. Zusätzlich im Einsatz war ein Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christoph 42. Der Einsatz war für uns um 12:20 Uhr wieder beendet.

Florianfest 2022

Bei schönstem Sommerwetter fand am 20.08. nach langer Pause unser diesjähriges Florianfest statt. Wir konnten uns über eine hohe Besucherzahl freuen. Die Rundfahrten mit dem LF20 waren wie in jedem Jahr bei Groß und Klein sehr beliebt und bei Wasserspielen, konnte ebenfalls ein großer Andrang beobachten werden. Mit einer reichlich gefüllten Kuchentheke und dem Grillstand wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Zwischen den Mahlzeiten konnten sich unsere Gäste bei der DGzRS aus Damp. In luftiger Höhe konnten die Besucher mit der Drehleiter von der Feuerwehr Kappeln gehen. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Kuchenspendern, die mit selbst gebackenen Kuchen und Torten die Kuchentheke auf leckerstem Niveau gefüllt haben. Ein Dank geht auch an alle Kameraden und der Verwaltungsabteilung, die sich bei den Vorbereitungen sowie der Durchführung des Florianfestes beteiligt und damit für einen gelungendes Florianfest gesorgt haben.

Die Bilder dazu sind in unserer Bildergalierie zu finden, hier nur eine kleine Auswahl: