Archiv:

TH 00 ( 32/2017 )

Am 29.10.2017 wurden wir um 10:57 Uhr zur einer technischen Hilfe alarmiert. Auf der Bundesstraße 203 Höhe Dörphof war ein PKW in den Graben gefahren. Nach der Erkundung am Einsatzort und mit Absprache der FF Karby-Dörphof konnten wir den Einsatz um 11:30 Uhr wieder beenden.

FEU G 00 ( 29/2017 )

Am 17.09. um 19:27 Uhr sind wir zu einem Großfeuer nach Großwaabs alarmiert worden. Durch ein Blitzeinschlag in einem Einfamilienhaus auf Waabshof ist der Dachstuhl des Hauses in Brand geraten. Die 75 Einsatzkräfte der FF Waabs,  FF Damp und der FF Eckernförde waren bis Mitternacht in die Löscharbeiten eingebunden. Der Einsatz für die FF Damp war um 23:50 Uhr beendet.

FEU BMA ( 27/2017 )

Am 03.09. ging es um 19:03Uhr zu einem Fehlalarm ins Ostseebad Damp. Im Therapiezentrum hatte durch einen technischen Defekt ein Melder die BMA ausgelöst. Nach Erkunden und Übergabe an die Haustechnik, war der Einsatz um 20:00Uhr beendet.

FEU G 00 (24/2017)

Am Donnerstag den 10.08.2017 wurden wir um 19:12 Uhr erneut durch die Sirenen von Waabs und Damp zum Grossfeuer nach Waabs auf den Campingplatz gerufen. Nach eintreffen am Gerätehaus konnten wir jedoch,nach Rücksprache mit der Leitstelle, den Einsatz abbrechen, da die Feuerwehr Waabs das Feuer unter Kontrolle hatte und keine weiteren Einsatzkräfte benötigt wurden. Der Einsatz war für uns um 19:18 Uhr beendet.

FEU G 00 (23/2017)

Am Mittwoch den 09.08.2017 gingen um 20:12 Uhr in den Gemeinden Waabs und Damp die Sirenen. Wir wurden zu einen Großfeuer auf einen Campingplatz in Waabs alarmiert. Dort brannten zwei Wohnwagen in voller Ausdehnung. Die große schwarze Rauchsäule sah man bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort. Zur Unterstützung der Feuerwehr Waabs gingen wir mit 2 Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung vor. Da es an diesem Abend sehr windstill gewesen ist, und die Feuerwehren schnell handelten, konnte eine noch größere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Der Einsatz war für uns um 22.04 Uhr beendet.